Provitec GmbH

Automobilzulieferer - Getriebegehäusefertigung

Georg Fischer GmbH, Werdohl

Sobald ein Getriebegehäuse eine der sechs Druckgussmaschinen verlässt, wird es mit einem Data-Matrix-Code lebenslang signiert. Während der Fertigung lesen intelligente Kamerasysteme den Code vor jedem weiteren Bearbeitungs- oder Prüfvorgang ein. Dadurch lässt sich das Teil lückenlos durch die Fertigung verfolgen. Das Datenbanksystem Prodaisi® übernimmt dabei gleich eine ganze Reihe wichtiger Aufgaben. Es identifiziert die einzelnen Getriebegehäuse an allen relevanten Stellen und an den in den Fertigungsablauf integrierten Prüfplätzen. Prodaisi® sammelt alle Fertigungsdaten der in die Anlage integrierten Maschinen sowie die Prüfergebnisse der Sichtkontrollen und protokolliert diese lebenslang. Zusätzlich wird auch der Versand organisiert. Mit Hilfe des Datenbanksystems Prodaisi® ist es möglich, dass die Getriebegehäuse, je nach der in der Gussmaschine eingesetzten Form, formenrein in den Versand kommen und dort entsprechend gepackt werden können. Alle Produktionsdaten lassen sich statistisch auswerten und somit sind Veränderungen einfach zu erkennen. Eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der gefertigten Teile ist hierdurch jederzeit garantiert.

 

Sichtkontrolle nach vollautomaischer Fertigung

 

Daten & Fakten

  • Fertigung von Getriebegehäusen
  • Durchführung und Protokollierung aller Arbeitsvorgänge aller Maschinen und Terminals.
  • Produktionserfassung von 10 Maschinen.8 Prodaisi® Terminals für Anlagenbedienung, Qualitätskontrolle und Versand.
  • 9 Kamerasysteme zur Identifikation der Teile über Data-Matrix-Code
  • Prodaisi® Datenbanksystem mit zwei redundanten Servern.
  • Datenaustausch mit übergeordnetem SAP-System.